Tanzwelt News

Tanzwelt News

AKTUELLES AUS DER TANZ-SZENE

HONIG & BLAU

Dass Farben eine ganz spezielle Wirkung auf Menschen haben, ist wissenschaftlich erwiesen.
Rot regt an, Blau bringt Struktur und bei Grün reicht das Spektrum von Natürlichkeit bis Gelassenheit.

Darauf stellen sich nun auch die Tanzschulen ein. Der diplomierte Farbberater Karsten Homann von der Firma honig & blau aus Hamm erklärt hierzu:

Mit Farbe können wir Lust an Bewegung, Geselligkeit und Genuss fördern. Farben schaffen Atmosphäre, in der wir Spass haben und das Miteinander genießen. Im Gegensatz dazu schaffen Farben auch Konzentration und Leistungsfähigkeit – je nachdem, für welchen Bereich wir Farben einsetzen, gilt es die richtigen zu wählen. Zusätzlich zeigt der Einsatz von Farbe immer auch Persönlichkeit. Wer wir sind und was uns ausmacht, können wir ohne viele Worte über Farbe transportieren.

TIERISCHER SPASS AM TANZEN

Bald müssen wohl auch Tanzkurse für Bären eingeführt werden. Nicht nur wir Menschen tanzen leidenschaftlich gerne, sondern eben auch Tiere – so scheint es jedenfalls in dieser tollen Momentaufnahme des Fotografen Michael Watts. Entstanden ist das Bild in Churchill, Kanada, und trägt den wunderbaren Titel »Tango«. Dieses Meisterwerk gehört zur Auswahl der »Comedy Wildlife Photography Awards«, bei denen jährlich die witzigsten Wildtierfotos prämiert werden. Michael Watts‘ Foto konnte zwar keine Kategorie nur für sich alleine entscheiden, jedoch schaffte er es unter die Bilder, die von der Jury wärmstens empfohlen wurden. Bei welcher Tanz-Meisterschaft die beiden Bären demnächst antreten ist zwar noch unklar, aber der Preis für das beste Kostüm ist ihnen schon mal sicher.

HESSEN TANZT 2019

Vom 17. bis zum 19. Mai 2019 ist es wieder soweit. „Hessen tanzt“ lockt über 6000 Tänzerinnen und Tänzer aus der gesamten Republik und dem angrenzenden Ausland für ein Wochenende nach Frankfurt am Main. Bereits zum 46. Mal richtet der Hessische Tanzsportverband dieses große Amateurtanzturnier aus. Für das Organisationsteam und die vielen ehrenamtlichen Helfer ist es ein wahres Herzensprojekt und gleichzeitig eine logistische Meisterleistung. Denn es werden auf bis zu acht Tanzflächen gleichzeitig, die unterschiedlichsten Altersklassen in den Standard- und Lateintänzen gewertet. Besucher können das Spektakel in der Eissporthalle Frankfurt an allen Tagen live miterleben. Tickets sind am Freitag für 10€ und am Samstag und Sonntag für 15€ vor Ort erhältlich. Für Schüler und Studierende beträgt der Ticketpreis jeweils 5€.

WHOGOTSKILLZ BEAT CAMP 2019

The ultimate summer dance experience
11 Tage, 60 Classes, 30 Coaches, über 80 Stunden Tanzen und mehr als 600 SchülerInnen aus aller Welt.
Seit 2014 findet jedes Jahr das »WhoGotSkillz Beat Camp« in Novalja, einer Stadt auf der Kroatischen Insel Pag, statt.
Wer sich im Bereich Hip Hop und Urban Dance weiterentwickeln möchte, ist hier genau richtig. Weltberühmte ChoreographInnen geben sich die Klinke in die Hand. Angeboten werden fünf bis sieben Einheiten (à 75min) pro Tag, in denen verschiedenste Stile unterrichtet werden. Der Fokus liegt hierbei gezielt immer auf anderen Aspekten – mal auf der Choreographie, dann auf Technik oder Performance oder wiederum auf Freestyle.
Auch in der trainingsfreien Zeit haben die TänzerInnen verschiedene Aktivitäten zur Auswahl: Freestyle Battle, Showcases, Partys in Clubs, am Pool, auf einem Boot – hier wird wirklich viel geboten.
Der Termin für 2019 steht bereits fest: 27. Juli bis 03. August 2019. Alle weiteren Infos gibt es unter beatcamp.com oder auf Facebook.

SO BIN ICH ZUM TANZEN GEKOMMEN

Zum Tanzen kam ich in der neunten Klasse, da zu dieser Zeit alle einen Tanzkurs gemacht haben. Der klassische Gruppenzwang. Im Grundkurs habe ich zunächst gar nichts verstanden und habe den Fortgeschrittenenkurs nur gemacht, weil ein Mädel dabei war, welches mir sehr gefallen hat. Im Silberkurs ist der Knoten geplatzt und es folgten 10 Jahre in der Tanzschule und im Tanzsport. In dieser Zeit habe ich auch meine Ausbildung zum Tanzlehrer absolviert. Wie es dazu kam ist eine andere Geschichte:
Ich bin gelernter Bäcker und war acht Jahre lang Soldat. Am Ende meiner Verpflichtung wollte meine damalige Frau nach dem Studium dringend arbeiten. Also überlegte ich mir was ich machen möchte… Kreative Arbeit als Bäcker war super (nur die Routine nervte), Tanzen machte Spaß und als Ausbilder bei der Bundeswehr machte das Unterrichten Spaß – und so konnte es nur einen Beruf für mich geben: Tanzlehrer!

WALTER M. EISERT, Tanzlehrer aus Mindelheim

2019-03-29T13:26:36+02:00

Kontakt

Gutmann Events
GmbH & Co. KG

Kaiser-Joseph-Str. 270
79098 Freiburg

Tel: +49 761 38377901
Fax: +49 761 38377929

redaktion@gutmann-events.de